Claire Plaut2019-01-09T19:10:29+00:00

Project Description

Claire Plaut

Geschäftsführerin, Schauspielerin

Claire Plaut (geboren 1975 in München) studierte Kommunikationswissenschaft an der LMU München und arbeitet seit 1997 zusammen mit Roland Reber und Mira Gittner als Schauspielerin und Assistentin. 2001 gründete sie zusammen mit Ute Meisenheimer und Patricia Koch die wtp international GmbH, deren geschäftsführende Gesellschafterin sie ist.
Sie spielte in verschiedenen Theater- und Filmprojekten von Roland Reber, wie zum Beispiel Und sie legen den Blumen Handschellen an (Theater 1997) und Der Fernsehauftritt (Kurzfilm 1998); im Spielfilm das zimmer (1999/2001) ist sie als MONIQUE zu sehen, in der Komödie Pentamagica (2002) als die Geomantin RITA STEINER.

In 24/7 The Passion of Life (2005) übernahm sie die Rolle der SWINGERIN, sowie in Illusion (2013) die Rolle der BARDAME, in dem sie auch ihr cineastisches Gesangsdebüt mit Liedern gab, die Antje Nikola Mönning für sie komponierte. In Der Geschmack von Leben (2017) ist sie in der Rolle der MARTINA zu sehen.

Für Roland Rebers Trilogie – Das Zimmer, Pentamagica und The Dark Side of Our Inner Space – sowie Mira Gittners Kurzfilm dann nenn es halt Liebe und weitere Kurzfilme war sie als Produktionsassistentin tätig. Ebenso bei den Spielfilmen Mein Traum oder die Einsamkeit ist nie allein (2007), Engel mit schmutzigen Flügeln (2009) und Die Wahrheit der Lüge (2011).

Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen. Ok