Home - wtp international GmbH

Marina Anna Eich

Schauspielerin, Produzentin, Presse - und Verleih, DVD-Produktmanagerin

Geb. 17.Dez.1976 Garmisch-Partenkirchen

Marina Anna Eich wurde in Los Angeles für ihre Hauptrolle in dem Kurzfilm 'Dann nenn es halt Liebe' mit dem BEST FEMALE ACTOR AWARD 2002 ausgezeichnet (Night of Bavarian Shorts anlässlich des AFM American Film Market). 

Nach dem Abitur studierte sie Spanisch, Englisch und Französisch in Ecuador, Canada und Frankreich. Marina Anna Eich lernte Tanz, Schauspiel und Musiktheorie an der Tanzakademie der Oper Leipzig und an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt / Main. 

Im neuen Kinofilm von Roland Reber, dem Drama „Illusion“ (2013) übernahm sie, neben ihrer Tätigkeit als ausführende Produzentin und Herstellungsleiterin, die Rolle der Claudia

Seit 1994 wirkte Marina Anna Eich in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen als Schauspielerin und Tänzerin mit, wie zum Beispiel als Eva Braun in dem Doku-Spielfilm „Hitler“ für das japanische Fernsehen. 

Im Jahre 2000 traf sie auf das Team von wtp und arbeitet seitdem für die Produktions- und Verleihfirma als Schauspielerin, Produzentin und ist für die Pressearbeit, den Verleih und Vertrieb verantwortlich. Sie koproduzierte u.a. das Erotik-Drama 24/7 The Passion of Life (2005), die medienkritische Dramödie „Mein Traum oder Die Einsamkeit ist nie allein“ (2007), das Erotik-Drama „Engel mit schmutzigen Flügeln“ (2009), sowie das Psychodrama „Die Wahrheit der Lüge“ (2011). 

 

Seit 2009 kümmert sie sich als Produktmanagerin um den DVD-Vertrieb, der sich auf Spielfilme und Dokumentationen im Arthouse Bereich spezialisiert.

 

2009 / 2010 war sie für die Presse & Öffentlichkeitsarbeit des „Fünf Seen Filmfestivals“, das jährlich in Starnberg stattfindet, zuständig.