Home - wtp international GmbH

wtp international GmbH

Filmproduktion, Verleih, Vertrieb, DVD-Label

wtp international GmbH  (Filmproduktion, Verleih, Vertrieb, DVD-Label)

 

„Die Abgründe menschlicher Gefühle bilden den Kern der oft makaberen Tragikkomödien und Psychokrimis. Mysteriöse Plots um Verzweiflung, Sex, Traum, Tod werden mit raffinierter Montagetechnik und poetischen wie musikalischen Ausdrucksformen in Szene gesetzt.“ (Süddeutsche Zeitung, 2002)

 

„Filme von wtp international sind, sinnlich und philosophisch, abstrakt und konkret, an einer Stelle faszinierend und an anderer womöglich geradezu hirnrissig.“

(filmstarts.de, 2012)

 

„…Fundstücke eines unabhängigen Kinos, wie es selten ist  in der internationalen Kinolandschaft.“  (Feuilleton, Süddeutsche Zeitung, Fritz Göttler, 2012)

 

„wtp, das ist eine Art gallisches Dorf der Unbeugsamen mitten im Imperium der Filmindustrie.“ (Passauer Neue Presse, 2014)

 

„Die in gemeinschaftlichem Engagement hergestellten Filme von wtp international sind längst unverkennbares Markenzeichen geworden.“

(Blickpunkt:Film, 2010)

 

wtp international produziert Spiel- und Kurzfilme für Kino und Fernsehen mit Schwerpunkt auf künstlerischer Kreativität, die dort fragen stellen, wo andere aufhören nachzudenken.  wtp international realisiert all ihre Spielfilmprojekte ohne Filmfördermittel oder Senderbeteiligungen.

Als weltweites Forum für Künstler, innovative Techniken und außergewöhnliche Ideen bildete sich 2001 die wtp international GmbH aus dem Filmproduktions -Team wtp und vereint nun unter einem Dach Filmproduktion, Vertrieb und Verleih. Neben den Spielfilmproduktionen, die weltweit auf internationalen Filmfestivals Beachtung und Auszeichnungen fanden, ist die wtp international GmbH auch im Bereich des Werbe- und Imagefilms tätig. Mit dem Film     24 / 7 THE PASSION OF LIFE, der seine Deutschlandpremiere auf den Hofer Filmtagen 2005 hatte, wagte die wtp international GmbH schließlich im Februar 2006 als Verleih den Sprung auf den deutschen und österreichischen Kinomarkt. Ein Jahr lang lief der Film im deutschen Kino, polarisierte Presse und Publikum; Regisseur und Darsteller reisten zu 60 Diskussionsgesprächen mit dem Publikum quer durch Deutschland und Österreich.

Im November 2011wurde 24/7 THE PASSION OF LIFE auf ARTE ausgestrahlt.

Ein weiteres signifikantes Merkmal der wtp international ist die vielfältige Aufgabenverteilung innerhalb des Ensembles. Darstellung, Dramaturgie, Set-Gestaltung, Produktion, Verwaltung, Verleih, Vertrieb, Pressearbeit etc sind nicht getrennt, sondern werden gleichzeitig von den Ensemblemitgliedern erfüllt. Diese breit angelegte Aufgabenstellung lässt so ein Gesamtkunstwerk entstehen, zu dem jeder Beteiligte eine vitale, unmittelbare Beziehung hat. Dies ist kein „notwendiges Übel“, sondern elementarer Bestandteil unseres Produktionsverständnisses.

2009 wurden sechs Spielfilme auf dem renommierten International Filmfestival of India in Goa in einem Roland Reber TRIBUTE gezeigt.

 

Mit WVG Medien als Vertriebspartner, brachte wtp als DVD-Label 2009 seinen ersten Titel auf den Markt, die Dramödie „Mein Traum oder Die Einsamkeit ist nie allein“ von Roland Reber. Im September 09 ist mit der preisgekrönten Boxerdoku  COMEBACK der erste Fremdfilm bei wtp auf DVD erschienen, gefolgt von der mit dem Norddeutschen Filmpreis ausgezeichnete Doku WASSER UND SEIFE.  Mit dem preisgekrönten, bewegenden belgischen Drama SM RICHTER nimmt wtp international GmbH seit dem Jahre 2014 auch internationale Produktionen in den Vertrieb  mit auf.

 

Die Filmographie beinhaltet u. a.: Manuel (Kurzfilm, 1998) der Fernsehauftritt  (Kurzfilm, 1998), der Koffer (Kurzfilm, 1999), Spiele Schicksal (Kurzfilm 2000), Sind Mädchen Werwölfe (Kurzfilm, 2002), dann nenn es halt Liebe (Kurzfilm 2001), Das Zimmer (Psycho-Thriller, Spielfilm, 2001 - 6 internationale Auszeichnungen), Pentamagica (Satire, Spielfilm, 2003), The Dark Side of our Inner Space (Tragödie, Spielfilm, 2003), 24 / 7 The Passion of Life (Erotik-Drama, Spielfilm, 2005), Mein Traum oder Die Einsamkeit ist nie allein (Dramödie, 2007), Engel mit schmutzigen Flügeln (Erotik-Drama, 2009), Die Wahrheit der Lüge (Psychodrama, 2011), Illusion (Erotik-Drama, 2013), sowie Imagefilme wie z. B. für Fujitsu/Siemens, Medialas, Pharmatechnik oder Top Products Energy Drinks, easyCryo etc.

 

Filmographie:

 

2013   ILLUSION, Spielfilm, Regie: Roland Reber

            Festivals: Hofer Filmtage, Okt 2013

SITGES International Filmfestival, Spanien, Okt 2013

            International Filmfestival of India, Goa, Nov 2013

            Chennai International Filmfestival, Indien 2013

            Pune International Film Festival, Indien 2014

International Split Film Festival, Kroatien Spt 2014

            Kinostart Deutschland: 23.Januar 2014

            DVD-Start: Juli 2014 in Deutschland, Österreich, Schweiz

 

2011    DIE WAHRHEIT DER LÜGE, Spielfilm, Regie: Roland Reber

            Festivals: Hofer Filmtage, Okt 2011

            International Filmfestival of India, Goa, Nov 2011

            Chennai International Filmfestival, Indien, Dez 2011

            Pune International Filmfestival, Indien Jan 2012

            Fantasporto Filmfestival, Portugal, Feb 2012

            Fetisch Film Festival, Kiel, September 2012

            SITGES International Filmfestival, Spanien, Okt 2012

           Cairo International Film Festival, Ägypten, Dez 2012

           International Film Festival of Fiji, Juli 2013

           Kinostart Deutschland: 29.März 2012

           DVD-Start: 27.Juli 2012 in Deutschland, Österreich und Schweiz

 

2009     ENGEL MIT SCHMUTZIGEN FLÜGELN, Spielfilm,  Regie: Roland Reber

            Festivals:

           Hofer Filmtage, Okt 2009

           SITGES International Filmfestival, Spanien, Okt 2009

           International Filmfestival of India, Goa, Nov 2009

           Chennai International Filmfestival, Indien, Dez 2009

           Fantasporto International Filmfestival, Portugal, Feb 2010

           Mostra Sao Paulo International Film Festival, Brasilien, Okt 2010

           Kinostart Deutschland: 4.März 2010

           DVD-Start: 24.Sept 2010 in Deutschland, Österreich und Schweiz

 

2007     MEIN TRAUM ODER DIE EINSAMKEIT IST NIE ALLEIN, Spielfilm,

             Regie: Roland Reber

             Festivals:  Fantasporto International Filmfestival, Porto/Portugal, 2008

             SITGES Festival Internacional de Cine, Spanien, 2008

             Ourense International Filmfestival, Spanien, 2008

            Festival Nouveau Cinema Montreal, Kanada, 2008

             International Filmfestival of India 2008, Goa

             Chennai International Filmfestival 2009, Indien

             Pune International Filmfestival 2009, Indien

            Kinostart in Deutschland: 13.März 2008

            DVD-Start:  6.März 2009 in Deutschland, Österreich und Schweiz

 

2005     24/7 THE PASSION OF LIFE, Spielfilm, Regie: Roland Reber

             Preis: Jury Prize for BEST FILM, Kent, UK 2013

Festivals:

            Internationale Hofer Filmtage 2005

             SITGES International Filmfestival 2005, Spanien

             Fantasporto International Filmfestival 2006, Portugal

             Mar del Plata Independente Int. Filmfestival 2006, Argentinien

             International Filmfestival of India, Goa, 2009

            Chennai International Filmfestival, Indien, 2009

            Fünf Seen Filmfestival, Starnberg 2009

            Faversham Film Festival, Kent, UK 2013

            NYC Fetish Film Festival, New York, USA 2014

            Nachtschatten BDSM / Fetisch Film Festival, Germany 2014

            Kinostart in Deutschland, Österreich: 16. Februar 2006

            DVD-Start: 29.Sept. 2006 in Deutschland, Österreich und Schweiz

            TV-Ausstrahlung: 10.Nov 2011 auf ARTE (Deutschland und Frankreich)

 

2003       THE DARK SIDE OF OUR INNER SPACE, Spielfilm, Regie: Roland Reber

               Festivals: Calcutta Int. Filmfestival 2003, Indien (Weltpremiere, Sektion:         

               Roland Reber Films), Siliguri Int. Filmfestival 2003, Indien (Eröffnungsfilm), 

               Dakha Int. Filmfestival 2004, Bangladesh (Sektion: About Roland Reber),

               Panorama of Int. Film 2004, Thessaloniki / Griechenland, Cairo Int. 2004  

               Filmfestival, Ägypten, SITGES Festival Internacional de Cinema 2004,

               Spanien, Alexandria Internationales Filmfestival 2004, Ägypten

              International Filmfestival of India, Goa 2009; Chennai Int’l Film Festival, India 2009

               DVD-Start: 27.April 2007 in Deutschland, Österreich und Schweiz

 

2002/03   PENTAMAGICA, Spielfilm, Regie: Roland Reber

                Preis für besten Schnitt 2003, Thessaloniki, Griechenland

                Festivals: Kalkutta Int. Filmfestival 2003, Indien (Sektion: Roland Reber 

                Films), Cairo Int. Filmfestival 2003, Ägypten, Int. Comedy Filmfestival 2003, 

                Istanbul, Panorama of Int. Film 2004, Thessaloniki, Griechenland, Dakha 

                Int. Filmfestival 2004, Bangladesh (Sektion: „About Roland Reber“),            

                Alexandria International Filmfestival 2004, Ägypten, Melbourne 

               Underground Int. Filmfestival 2004, Australien

               International Filmfestival of India, Goa 2009

               Chennai International Filmfestival, India 2009

               DVD-Start: 27.April 2007 in Deutschland, Österreich und Schweiz

 

2002        Sind Mädchen Werwölfe …?, Kurzfilm, Regie: Roland Reber, Mira Gittner

               Festivals: 2004 Dakha International Filmfestival, Bangladesh

               2003 Cairo International Filmfestival for Children, Egypt

               2003 CineKid International Screening Club, Amsterdam

 

2001         DAS ZIMMER, Spielfilm, Regie: Roland Reber

                 TV Ausstrahlung in über 50 Ländern, über 20 internationale Film Festivals 

                 Internationale Preise: Emerging Filmmaker Award 2001, Hollywood, USA

                 Best Foreign Film 2001, Chicago, USA, Bester Film 2001, Thessaloniki,    

                 Griechenland, Beste weibliche Hauptrolle, Melbourne, Australien,         

                 Produzent des Jahres 2000, Bay. Filmzentrum Geiselgasteig, Presidents 

                 Award 2000, Ajijic, Mexico

                 Festivals: 2000 Ajijic Festival Int. de Cine, Mexico, 2000 SITGES 

                 International Filmfestival, Spain, 2000 The Millenium Film Festival of Fine                   

                 Arts, Szolnok, Hungaria, 2000 XXI Unicaja Bienal International         

                 Filmfestival, Malaga, Spain, 2001 AFF Alternativa International

                 Filmfestival, Picciano, Italy, 2001 angelciti chicago international            

                 filmfestival, Chicago, 2001 angelciti international Film Festival, Raleigh           

                 Studios, Hollywood, 2001 IndieKino International Filmfestival, Seoul, 

                 Korea, 2001 Kerala International Filmfestival, India, 2001 Melbourne 

                 Underground International Filmfestival, Australia, 2001 Portobello

                 International Filmfestival, London, UK, 2001 The Director`s View                                   

                 International Filmfestival, New York, 2001 Third Panorama of Int. 

                 Filmmakers, Thessaloniki, Greece, 2001 Tvplusfilms international 

                 filmfestival, Birkenhead, UK, 2001 XIX International Filmfestival of  

                 Uruguay, Montevideo, Uruguay, 2002 Beirut International Festival of

                 European Film (Goethe-Institute), Lebanon, 2002 CIFF Cairo International

                 Filmfestival, Egypt (A-Festival), 2002 Suchitra International Filmfestival, 

                 India, 2003 Calcutta International Filmfestival, India (section: Roland

                 Reber Films), 2003 Alexandria International Filmfestival, Egypt,

                 2004 Dhaka International Filmfestival, Bangladesh (section: About Roland

                 Reber); International Filmfestival of India, Goa 2009

                 DVD-Start: 27.April 2007 in Deutschland, Österreich und Schweiz

 

2001         dann nenn es halt Liebe, Kurzfilm, Regie: Mira Gittner

                Preis: 2002  BEST FEMALE ACTOR AWARD für Marina Anna Eich,

                 Night of Bavarian Shorts, AFM American Film Market

                 Festivals: 2002 abgedreht, Sulzbach, Deutschland

                     2001 hollywood angelciti international film festival

                     2001 Melbourne Underground International Film Festival, Australia

                     2001 chicago angelciti international film festival

                     2001 Ajijic Festival Internacional de Cine, Mexico

                     2001 International Film Festival of Kerala, India

                     2001 IndieKino International Film Festival, Seoul, Korea                  

                     2001 Reykjavik International Film Festival, Iceland

                     2001 FIFAP International Film Festival, Paris

                     2001 XIX International Film Festival of Uruguay, Montevideo

                    DVD-Start: 29.Sept. 2006 in Deutschland, Österreich und Schweiz

 

1999/2000   Der Koffer Kurzfilm, Regie: Roland Reber

       Preis: 2003  SPECIAL MENTION by the JURY, fast forward film festival for children,   

       Pasinger Fabrik München

 

2000            Highlights Get Together, Dokumentation, Regie: Mira Gittner

                   Preis: Produzent des Jahres, Bayerisches Filmzentrum, Geiselgasteig

 

2000           Spiele Schicksal Kurzfilm, Regie: Iruka Agu)

                   Preis: Honorable Mention, 2001 Girona Int’l Filmfestival, Spanien

 

1999            Der Fernsehauftritt, Kurzfilm, Regie: Roland Reber

                    Festivals: 2001 hollywood angelciti international filmfestival

                    2001 Melbourne Underground International Filmfestival, Australia

                    2001 chicago angelciti international filmfestival, Chicago

                    2001 Ajijic Festival Internacional de Cine, Mexico

                    2001 International Filmfestival of Kerala, India

                    2001 IndieKino International Filmfestival, Seoul, Korea

                    2001 Reykjavik International Filmfestival, Iceland

                    2001 FIFAP International Filmfestival, Paris

                    2001 International Filmfestival of Uruguay, Montevideo

 

1998            Manuel, Kurzfilm, Regie: Roland Reber

Spielfilme von wtp international

Die Wahrheit der Lüge
Engel mit schmutzigen Flügeln
24/7 The Passion of Life
Mein Traum oder die Einsamkeit ist nie allein


über die Suche

Das Zimmer
The Dark Side
Pentamagica
Illusion

 


weitere Filme im Vertrieb von wtp international

Comeback
Wasser und Seife
Heute weiss es jeder
SM Richter

Themen der Filme

  • Tabus brechen
  • Doppelmoral
  • Sexualität
  • Leidenschaft
  • Bessessenheit
  • Stripteasebar
  • Tabledance Bar
  • Gesellschaft
  • Verhaltensnormen
  • Zwang
  • Einschränkung
  • Grenzen
  • Unsinnigkeit
  • Einblick
  • Bewusstsein
  • Wissen
  • Wirklichkeit
  • Realität